###EMBLEM###
 

Die Minimalsteuer tritt an die Stelle der ordentlichen Gewinn- und Kapitalsteuern bzw. der Einkommens- und Vermögenssteuern und wird nur erhoben, wenn die ordentlichen Steuern tiefer ausfallen als die Minimalsteuer.

Ab der Steuerperiode 2011 wird bei den juristischen Personen nur noch eine feste Minimalsteuer von 0.1 ‰ erhoben.

Übersicht