###EMBLEM###
 

16.08.2017 Nidwalden in Führung

Auch 2017 sieht der BAK Taxation Index Nidwalden an der Spitze. Platz eins bei den Unternehmenssteuern; Platz vier bei der Besteuerung von hochqualifizierten Personen. Bezüglich der Unternehmenssteuerreform herrscht seit dem Nein vom Februar 2017 Stillstand.

 Nidwald



03.07.2017 Informationsaustausch mit 41 Staaten

Drei Buchstaben für 41 Staaten: Der Automatische Informationsaustausch (AIA), seit Anfang 2017 politische Tatsache, wird 2018 umgesetzt. Die ersten Daten sollen 2019 mit 41 Staaten ausgetauscht werden.

> Mehr Informationen


30.05.2017 «Martini» im Sommer

In frühen Zeiten war «Martini» Zinstag. «Martini» (das ist jeweils der 11. November) ist dem heiligen Martin gewidmet. An «Martini» wurde auch der Zehnte geschuldet.
Es war der Tag, an dem das Volk der Obrigkeit Steuern bezahlen musste. Seitdem hat sich viel verändert. Nicht nur sieht die O



01.05.2017 Steueramt unter neuer Leitung

Raphael Hemmerle ist der neue Leiter des kantonalen Steueramtes Nidwalden. Er übernimmt sein Amt am 1. September 2017. Seine erste Herausforderung wird die Unternehmenssteuerreform sein.

Raphael Hemmerle, der neue Leiter des Steueramtes des Kanton



30.03.2017 Staatsrechnung lässt hoffen

Die Nidwaldner Staatsrechnung schliesst besser ab, als erwartet. Die Zielsetzung bleibt: Keine Steuererhöhungen. Dies bedingt nach wie vor eine weise Vor(aus)sicht.

Minustemperaturen können bisweilen auch wärmen: Die Staatsrechnung des Kantons Nidwalden für das Jahr 2016



27.02.2017 USR IV: Nidwalden ist bereit

Die Vorlage zur Unternehmenssteuerreform III ist an der Urne gescheitert. Jetzt müssen neue Lösungen gesucht werden. Nidwalden ist bereit.

Die Unternehmenssteuerreform III (USR III) wurde vom Schweizervolk am 12. Februar 2017 an der Urne verworfen. Nicht aber von den



01.02.2017 Steuererklärung via Mausklick

Anfang Februar 2017 wird die Steuererklärungen für das Jahr 2016 zugestellt. Dank Digitalisierung erfolgt der Prozess unkompliziert und speditiv – via der Steuersoftware «Nidwalden Tax 2016» und «Scanning».

Zu den Grundlagen unseres Steuersystems zählt die Steuererklärung



06.01.2017 Nachhaltige Finanzpolitik

Die Nidwaldner Finanzpolitik ist nachhaltig. Das belegt eine Studie der Ökonomen von BAK Basel Economics. Fazit: das attraktive Steuerniveau bleibt erhalten.                        

Die Ökonomen von BAK



02.12.2016 Den AIA vor Augen

Der automatische Informationsaustausch in Steuersachen (AIA) ist Tatsache. Über den Austausch von Bankdaten wird die Steuerflucht bekämpft. Schweizweit werden ab 2017 rund zwei Millionen Meldungen erwartet – davon 10 000 in Nidwalden.

Der Automatische Informatio



03.11.2016 USR III: Finale an der Urne

Das Referendum gegen die Unternehmenssteuerreform III (USR III) ist zustande gekommen. Die Urnenabstimmung findet am 12. Februar statt. Nidwalden ist bestens vorbereitet und sieht in der Reform Vorteile für Unternehmen und Privatpersonen.


Übersicht