###EMBLEM###
 

Steuererklärung via Mausklick

Anfang Februar 2017 wird die Steuererklärungen für das Jahr 2016 zugestellt. Dank Digitalisierung erfolgt der Prozess unkompliziert und speditiv – via der Steuersoftware «Nidwalden Tax 2016» und «Scanning».

Zu den Grundlagen unseres Steuersystems zählt die Steuererklärung. Das Formular erstattet Bericht darüber, was für die staatlichen Leistungen zu entrichten ist. Resultat ist die Steuerrechnung als fixer Bestandteil der Haushaltausgaben der Steuerzahlenden. Was früher mit viel Aufwand (und entsprechendem Kopfzerbrechen) verbunden war, erfolgt heute einfach und unkompliziert. Einerseits steht den Steuerzahlenden eine Software zur Bearbeitung der Steuererklärung zur Verfügung; Die Hilfe per Mausklick kann gratis heruntergeladen werden: «Nidwalden Tax 2016» ist über alle gängigen Betriebssysteme anwendbar (www.steuern-nw.ch). Andererseits hat die Digitalisierung im Steueramt des Kantons Nidwalden mit dem «Scanning» erfolgreich Einzug gehalten. Seit einem Jahr werden sämtliche Steuererklärungen digital erfasst. Scanning nennt sich ein Prozess, der rund 32’000 Veranlagungen erfasst und kostbare Zeit sparen hilft. Zeit, die es den Mitarbeitenden des Steueramts erlaubt, sich vermehrt um die «Kunden», sprich Steuerzahlenden zu kümmern. Die Digitalisierung schafft also Freiräume für ein Staatswesen, das sich so auf das Wesentliche konzentrieren kann – auf ein stattliches Return On Investment für die Bürgerinnen und Bürger.

http://www.steuern-nw.ch/elektronische-steuererklaerung-np/

Übersicht